EN | DE

JAZZMATICS

Jazzmatics ist die offizielle Jazz- und Moderndance Showgruppe der Universität Basel und wurde im Sommer 2007 in Anlehnung an den Universitätssport von Bettina Lütolf und Sibel Gürler gegründet.

Die UNI.DANCE-Wurzeln sind für die Gruppe wegleitend, denn es waren Unisport-Anlässe an denen die Gruppe sich zum ersten Mal versuchen konnte. Seither hat Jazzmatics sich dank vieler Auftritte und Trainings stets weiterentwickelt. Unabhängig von einem Vollzeitstudium oder einem vollen Arbeitspensum trainiert Jazzmatics bis zu fünf Mal die Woche – Jazz, Ballett, Modern und diverse Workshops gehören zum tänzerischen «Stundenplan». Es ist die Leidenschaft und die Freude am Tanzen, die uns verbindet und uns neben unserem Alltag als Studentinnen und Berufstätige immer wieder zusammen finden lässt, um als Einheit gemeinsam zu trainieren.

Seit Juni 2012 darf sich Jazzmatics zweifache Schweizermeisterin im Modern- und Jazzdance nennen! Während die Gruppe sich 2013 auf die künstlerische Weiterentwicklung konzentriert hat, ist sie mit einer Silber- und zwei Bronzemedaillen am Swisscup Finale 2014 wieder in die Wettbewerbe eingestiegen. 

Ausserdem kennt man Jazzmatics von der UNIDOS Show-Serie, die jeweils gemeinsam mit uni-t inszeniert wird, sowie dem ersten grossen Soloprojekt der Gruppe, WITCHES - Verkopft, verkörperet, verhäxt! das diesen Frühling auf die Bühne gebracht worden ist.

 

No caption